Keine Sorgfalt, kein Respekt- und Falschaussagen Bericht aus der Vorstandsitzung der Regionalen Planungsgemeinschaft Oder- Spree am 06.11.2017

Während die Mitglieder der verschiedenen Bürgerinitiativen in der Planungsregion ihrer Arbeit nachgingen, traf sich am 06.11.2017 um 14:00 Uhr der Vorstand der Regionalen Planungsgemeinschaft. Auf der Tagesordnung jede Menge interessante Themen, darunter der aktuelle Stand zum 3. Entwurf des Teilregionalplans Windenergie. Die komplette Tageordnung, davon große Teile aus unerfindlichen Gründen…

mehr lesen

Windkraftsymposium am 04.11.2017 fand unter großer Beteiligung der Brandenburger Bürgerinitiativen statt

Beim Windkraftsymposium, an dem der Sprecher der Bürgerinitiative Carzig Stefan Hellert in Wünsdorf teilnahm, konnten alle Anwesenden nochmals eindrücklich erleben, wie stark die Solidarität unter den Betroffenen mittlerweile geworden ist. Es war ergreifend, Herrn Freiherr zu Guttenberg, dem Mitbegründer und mittlerweile schärfsten Kritiker des BUND zuzuhören. Sein Vorwurf an den…

mehr lesen

Die windigen Geschäfte mit der Ökostrom-Förderung

Berlin. Die Windkraft in Deutschland boomte zuletzt: Rund zehn Milliarden Euro flossen pro Jahr in den Bau neuer Anlagen. Knapp 30.000 wurden seit Anfang des Jahrtausends gebaut, sie produzieren etwas weniger als ein Achtel des in Deutschland erzeugten Stroms. Eine riesige Industrie ist entstanden, die sich derzeit in Husum an…

mehr lesen

Pressemitteilung: Regionale Planungsgemeinschaft organisiert Lobbyisten-Schaulaufen zum Ausbau der Windenergienutzung

Die Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree lädt Mitte November diesen Jahres, zur 1. Regionalen Energiekonferenz Oderland-Spree. Die Veranstaltung stellt besonders deutlich die wirtschaftlichen Chancen in den Vordergrund, schon im Titel wird eine grundsätzlich bejahende und befürwortende Haltung zum Thema Ausbau der Windenergie suggeriert. Dazu erklärt der Sprecher der BI Carzig, Stefan Hellert:…

mehr lesen

Vortrag beim Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Integration zu Gesundheitsrisiken durch WKA

Am heutigen Dienstag folgte Dipl. Psych. Stefan Hellert einer Einladung des Ausschusses für Gesundheit, Soziales und Integration. Hellert nahm im TOP 7 „ Bericht über die Gesundheitsrisiken durch Windkraftanlagen“ die Gelegenheit wahr, den Abgeordneten einen Überblick über die aktuellen Forschungsergebnisse darzustellen. Die Befassung mit diesen Themen und Inhalten macht deutlich,…

mehr lesen

Straftatverdacht – Abgesägter Horst Baum (BI Mixdorf)

In diesem Sommer ist es zur Fällung eines Greifvogel- Horst- Baumes zwischen Schneeberg und Merz gekommen. Diese Tatsache ist von besonderer Brisanz, da sich es um einen Horst in unmittelbarer Nähe des geplanten Windeignungsbiet 50 und 61 handelt. Die Bürgerinitiative Mixdorf hat im laufenden Planungsverfahren der Windeignungsgebiete sämtlich Horste genauestens…

mehr lesen

Impulsvortrag über die gesundheitlichen Gefahren von Windkraftanlagen

Am kommenden Dienstag, 24.10.2017, 17:00 Uhr, wird Dipl. Psych. Stefan Hellert vor dem Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Integration einen Impulsvortrag über die von Windkraftanlagen ausgehenden gesundheitlichen Gefahren halten. Die Veranstaltung findet in der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland, Außenstelle Diedersdorf, Beratungsraum Erdgeschoss  in 15306 Vierlinden OT Diedersdorf Eichendamm 14 statt. Da die…

mehr lesen

Einladung Windkraftsymposium Brandenburg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter, beim Ausbau der Windenergie erleben wir zurzeit unter dem Deckmantel des Klimaschutzes einen Dammbruch ungeahnten Ausmaßes. Eine ungezügelte Dynamik hat zu bisher unvorstellbaren Auswüchsen in den Genehmigungsverfahren geführt. Verordnungen und Erlasse zum Ausbau der Windindustrie haben sich zu einem Instrument zur Umgehung des…

mehr lesen