Gedanken zur Bundestagswahl

„Keine Stimme den Windkraftbefürworten in Wohnnähe. Gesundheit und Umwelt gegenüber Profitinteressen privilegieren“. Bürgerinitiativen nennen ihre Forderungen im Wahlkampf- Wer aber ist nach dieser Definition überhaupt wählbar? Die BI „Hände weg vom Liepnitzwald“ hat am 29.8.2017 die Gelegenheit genutzt, Flagge bei einem Wahlkampfauftritt von Angela Merkel zu zeigen. Viele der BIs in…

mehr lesen

Menschenkette Neukammer bei Nauen an der L91 – Samstag, 9. Sep. 2017

Jetzt vor den Bundestagswahlen wollen wir gemeinsam mit der Bürgerinitiative GegenwindKetzin , https://www.facebook.com/B%C3%BCrgerinitiative-Gegenwind-Ketzin-1930691387160941/ , auf das Problem des unkontrollierten Windkraftausbaus zu Lasten von Mensch und Natur aufmerksam machen. Wir wollen ein Zeichen setzen für die betroffenen Bürger an Windfeldern, deren Gesundheit u.a. durch Infraschall belastet wird,  für die unzähligen getöteten Vögel und…

mehr lesen

Bürgerprotest der VI „Rettet Brandenburg“ anlässlich Wahlkampfauftritt der Bundeskanzlerin in Brandenburg

Guten Abend! Friedlicher Bürgerprotest (Foto Anhang) gegen den Windwahn im Land bei einem Merkel-Wahlauftritt heute (29.08.2017) in der Stadt Brandenburg. Im RBB-Fernsehen kam davon nichts, dafür schrilles AfD-Trillern gegen Frau Merkel in Sachsen-Anhalt. Von „grünen“ Krawallmachern und Zerstörern von Industrieanlagen berichtet man ebenso gern, wie von roten „Revoluzzern“ die Kreuzberg…

mehr lesen

Windräder … Abstand … Wahnsinn :-(

Hier ein ganz aktuelles Foto aus dem Windeignungsgeboiet in Mallnow (WEG 19). Der Abstand zw. Haus und Windrad beträgt 500 Meter, das Rad selbst wird mit Flügeln 200 Meter hoch sein.   Wir haben heute die ersten Flugblätter unter die Leute gebracht :). Es gab viele bestätigende Rückmeldungen zu unserem…

mehr lesen

Da treibt es einem die Tränen in die Augen…Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Der Windkraftausbau hat dem Klima nichts genutzt und er bringt auch keine Versorgungssicherheit. Siehe: http://bvb-fw.de/presse/rot-rote-energiepolitik-klimaschutz-spielte-nie-eine-rolle#main     Für DIESEN Effekt gefährdet Rot/Rot die Gesundheit von Menschen und zerstört die Brandenburger Landschaften. Profitiert haben nur privatwirtschaftliche Unternehmen. UKA, Windmüllerei AG, ProCon und so weiter.

mehr lesen

Gascade leugnet Havariefall in der Nacht zum 18.8.17

Dabei haben Anwohner von Carzig schon in dieser Nacht am Telefon die Antwort gekriegt: wir haben einen Brand in der Anlage. Angerufen haben sie, weil die Anlage einen Höllenlärm verursacht hat. Und weil es bis nach Carzig nach Gas gerochen hat. Die Anlage macht in den letzten Wochen und Monaten…

mehr lesen

Desaströse Landwirtschafts- und Umweltpolitik … so wird die Natur zerstört …

Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL), Jörg Vogelsänger verantwortet eine desaströse Landwirtschafts- und Umweltpolitik, gleichzeitig vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendwo Gelegenheit für den Minister ist, eine Spatenstich zu feiern oder eine Scheckübergabe zu inszenieren… Sein Umweltministerium hat sich in den letzten Legislaturperioden…

mehr lesen

Galerie in der Carziger Dorfkirche

In einer berührenden Ausstellung präsentiert Pedro Pereira derzeit in der Carziger Dorfkirche Bilder aus seiner erst zwei Jahre andauernden Schaffensperiode. Das Spektrum seines Ausdrucks reicht von westafrikanischer Folklore über aktuelle Bezüge bis hin zu sakralen Themen. Als Betrachter kann man sich der Ausdruckskraft und Intensität von Pereiras Bildern nur schwer…

mehr lesen