Bürger äußerten auf Booßener Bürgertreff ihren Unmut über Windkraftplanung

Am 30.11.2017 um 19:00 Uhr rief der Boossener Ortsvorsteher, Herr Vetter, zum Bürgertreff zum geplanten Windpark Boossen-Wulkow Die BI Carzig war vor Ort: In Booßen hatte Ortsvorsteher Eberhard Vetter zu einer Informationsveranstaltung über den in Vorplanung befindlichen Windpark Booßen-Wulkow geladen und ca. 50 Bürgerinnen und Bürger kamen. Darunter engagierte Mitglieder der…

mehr lesen

Glückwunsch und Bitte an Herrn von der Marwitz

Sehr geehrter Herr von der Marwitz, vielen Dank für Ihre Mail und herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Wahlerfolg. Sie und Ihre noch zu bildende Koalition stehen vor einer großen und schwierigen Aufgabe: Sie haben die Chance, diejenigen wieder ins demokratische Spektrum einzuladen, die sich zu extremistischen Parteien begeben haben. Dazu gehört…

mehr lesen

Gefährdung der menschlichen Gesundheit durch Großwindanlagen

Heute, am 12.9.2017, geht Stefan Hellert in den Gesundheitsausschuss des Landkreises, um den Kreistagsabgeordneten einen Vortrag zu o.g. Thema anzubieten. Das Gesundheitsamt hat inzwischen schon auf das Angebot reagiert und signalisiert, dass es Interesse an einem solchen Vortrag hat. Bei all den Studien und Gutachten ist es nicht so einfach,…

mehr lesen

BI Carzig bietet Gesundheitsausschuss MOL Expertenvortrag an

Am 12.9. tagt der Ausschusses für Gesundheit, Soziales und Integration des Landkreises MOL. Im Vorfeld hat sich die BI Carzig Ende August an den Vorsitzenden des Ausschuss, Kay Juschka (CDU) gewandt. Mit dem Schreiben bietet sie, in Zusammenarbeit mit Experten aus verschiedenen medizinischen Richtungen, einen Fachvortrag zu den gesundheitlichen Auswirkungen…

mehr lesen

Gedanken zur Bundestagswahl

„Keine Stimme den Windkraftbefürworten in Wohnnähe. Gesundheit und Umwelt gegenüber Profitinteressen privilegieren“. Bürgerinitiativen nennen ihre Forderungen im Wahlkampf- Wer aber ist nach dieser Definition überhaupt wählbar? Die BI „Hände weg vom Liepnitzwald“ hat am 29.8.2017 die Gelegenheit genutzt, Flagge bei einem Wahlkampfauftritt von Angela Merkel zu zeigen. Viele der BIs in…

mehr lesen

Windräder … Abstand … Wahnsinn :-(

Hier ein ganz aktuelles Foto aus dem Windeignungsgeboiet in Mallnow (WEG 19). Der Abstand zw. Haus und Windrad beträgt 500 Meter, das Rad selbst wird mit Flügeln 200 Meter hoch sein.   Wir haben heute die ersten Flugblätter unter die Leute gebracht :). Es gab viele bestätigende Rückmeldungen zu unserem…

mehr lesen

Desaströse Landwirtschafts- und Umweltpolitik … so wird die Natur zerstört …

Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL), Jörg Vogelsänger verantwortet eine desaströse Landwirtschafts- und Umweltpolitik, gleichzeitig vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendwo Gelegenheit für den Minister ist, eine Spatenstich zu feiern oder eine Scheckübergabe zu inszenieren… Sein Umweltministerium hat sich in den letzten Legislaturperioden…

mehr lesen

BI Carzig wendet sich an BVB FW

Sehr geehrter Herr Vida, danke für Ihre Engagement in Sachen Windkraft. In Vorbereitung Ihrer Anfrage im September im Landtag verweisen Sie auf das Schlaubetal und auf Hoppegarten. Bitte nehmen Sie auch das Windeignungsgebiet 10 und 19 in Ihre Argumentation mit auf. Kommt es zur Umsetzung des 3. Teilplanes Windenergie, werden…

mehr lesen

Brief an die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Lebus

Die BI Carzig hat an die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Lebus geschrieben und fordert sie auf: Bleiben Sie Ihrer Ablehnung gegen den 3. Entwurf zum Regionalplan Windenergie treu, lassen Sie sich nicht von den Unternehmen über die Folgen für Gesundheit und Natur „informieren“ und sorgen Sie dafür, dass die Stellungnahmen und Einwände…

mehr lesen