(MOZ) Angermünde – Windkraftausbau stiftet Unfrieden

Angermünde (MOZ) Im Windpark Neukünkendorf sollen fünf neue Windräder gebaut werden, die mit 200 Metern Höhe die bestehenden deutlich überragen. Voraussetzung dafür ist die Aufhebung der beschlossenen Veränderungssperre für dieses Gebiet. Das sorgt für kontroverse Diskussionen. Die Nerven liegen blank. Als der Antrag des Crussower Ortsbeirates, eine Ausnahme von der…

mehr lesen

Straftatverdacht – Abgesägter Horst Baum (BI Mixdorf)

In diesem Sommer ist es zur Fällung eines Greifvogel- Horst- Baumes zwischen Schneeberg und Merz gekommen. Diese Tatsache ist von besonderer Brisanz, da sich es um einen Horst in unmittelbarer Nähe des geplanten Windeignungsbiet 50 und 61 handelt. Die Bürgerinitiative Mixdorf hat im laufenden Planungsverfahren der Windeignungsgebiete sämtlich Horste genauestens…

mehr lesen

Woher nehmen UKA und CO ihre Dreistigkeit?

Während der 3. Entwurf des Sachlichen Teilregionalplanes „Windenergienutzung“ mit rd. 2500 Stellungnahmen von Privatpersonen und Verbänden konfrontiert ist, die von der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree zu bearbeiten sind, versuchen private Unternehmen wie UKA und Windmüllerei GmbH, Tatsachen zu schaffen. Sie beantragen ungeachtet festgesetzter Windeignungsgebiete Baugenehmigungen. Als stünde es heute schon fest,…

mehr lesen

So wichtig können Wahlergebnisse sein, das macht MUT

Traurige Gesichter in NRW nach der Landtagswahl. Dem ZDF ist es ganz wichtig zu zeigen, wie schlimm es ist, wenn man keine Windräder mehr bauen darf. Für alle diejenigen, die seit Jahren krank werden durch Windräder, um den Erhalt der Artenvielfalt kämpfen, Zeit und Kraft investieren, um der sogenannten grünen…

mehr lesen

Die große Koalition macht Tiere töten leicht

Die Macht-Besoffenheit der Großen Koalition kennt keine Grenzen mehr. Reihenweise werden verfassungswidrige und dilletantische Gesetze bei Nacht und Nebel durchgewunken. Hier der nächste Hammer: Vergangenen Donnerstag, am 22. Juni 2017, kam es im deutschen Bundestag zu einer erneuten Gespenster-Show. Das Parlament enteierte in einer der mittlerweile üblichen klandestinen Nachtsitzungen das…

mehr lesen

Erörterungstermin zum Antrag der Windmüllerei 10 neue Winddräder a 229,5 m

Ab halb zehn fand sich heute die interessierte Öffentlichkeit ein, um schon VOR dem Termin deutlich zu machen, dass es großes Interesse gibt an der Entscheidung über den Antrag. Dabei waren Bürgerinitiativen aus Mixdorf, Friedersdorf, Dolgelin, Hoppegarten, Müncheberg, Seelow, Neuentempel, Lietzen, Podelzig… und natürlich Carzig. Kompliment und danke an die,…

mehr lesen

10 neue 230m hohe Windräder zusätzlich …

10 neue 230m hohe Windräder zusätzlich, noch bevor über den Teilplan überhaupt entschieden ist? Wir sagen Stopp! Brandenburg hat genug! Wir gehen zum Erörterungstermin: 20.06.2017 1000 Uhr! Kreiskulturhaus Seelow, Erich-Weinert-Straße 13

mehr lesen