Die große Koalition macht Tiere töten leicht

Die Macht-Besoffenheit der Großen Koalition kennt keine Grenzen mehr. Reihenweise werden verfassungswidrige und dilletantische Gesetze bei Nacht und Nebel durchgewunken. Hier der nächste Hammer: Vergangenen Donnerstag, am 22. Juni 2017, kam es im deutschen Bundestag zu einer erneuten Gespenster-Show. Das Parlament enteierte in einer der mittlerweile üblichen klandestinen Nachtsitzungen das…

mehr lesen

(MOZ 9.6.2017) Messungen seit über einem Jahrzehnt überfällig

Ketzin/Falkenrehde (MOZ) Das Landesumweltamt soll die Kontrollpflicht bei Nachmessungen an Windenergieanlagen über Jahre hinweg vernachlässigt haben. Das zumindest behauptet Peter Vida, Landtagsabgeordneter der Fraktion BVB/FREIE WÄHLER, nachdem er eine Antwort auf eine Kleine Anfrage zu weiteren Vorhaben nahe der Ortschaft Falkenrehde erhalten hatte. Messungen seien seit über einem Jahrzehnt überfällig,…

mehr lesen

(MOZ 7.6.2017) Unbekannte zerstören Adlernester in der Uckermark

Prenzlau (dpa) Unbekannte zerstören seit einigen Jahren Adlernester in der Uckermark. Seit 2014 gibt es nach Angaben des Landkreises regelmäßig Übergriffe auf die Horste von Schrei- und Seeadlern. Eine Verwaltungssprecherin bestätigte am Dienstag entsprechende Medienberichte. Obwohl jede Attacke von der Unteren Naturschutzbehörde angezeigt wurde, konnten bislang noch keine Täter ermittelt…

mehr lesen