Demo-Aufruf!!!

Hallo zusammen, es wird mal wieder Zeit für eine Kurz- Demonstration, wie wir sie am 20.06.2017 in Seelow gemacht haben.

In der Regionalversammlung am 04.12.2017 um 14:00 Uhr kommen die Regionalräte zusammen, die über den 3. Entwurf des Regionalplanes Windenergienutzung und somit über die Verteilung und Ausweitung der Windeignungsgebiete entscheiden werden. Auch wenn an dem Tag noch keine Entscheidung getroffen werden wird, die Entscheidungsträger sollen unseren Protest wahrnehmen.

Deshalb:

  Am 04.12.2017 von 13:10 bis 14:10 ist eine Demonstration angemeldet und alle Bürger, Betroffenen und ihre Initiativen, die gegen den Teilplan Windernergienutzung in allen der mehr als 60 Windenergieeignungsgebieten Stellung genommen haben, sind aufgerufen, ihren Protest
  vor dem Kleistforum in Frankfurt (Oder) kundzutun. Das ist auch nötig, denn wie wir wissen, wird trotz der 1200 Einwände betroffener Familien in der gesamten Planungsregion unbeirrt an der Planung weitergearbeitet als würde es keine Argumente gegen die weitere Verdichtung der hiesigen Windradflächen geben.

Aufgerufen hat die BI Mixdorf, siehe http://mixdorf-windkraft.de/

Es kommt aber darauf an, dass wir uns nicht in einzelne WEGs spalten lassen. Der 3. Entwurf muss insgesamt verhindert werden. Die Plakate sollten es zeigen: „Wir haben genug“, „Keine Windräder im Wald“, „1000 Meter machen krank“, „Dolgelin hat genug“… bringt einfach alles mit, was ihr habt.

Wer mag, kann bis 17:30 Uhr an der Veranstaltung teilnehmen, sie ist öffentlich und enthält einige schwergewichtige Themen, darunter auch die Auswertung der Einwendungen genen den 3. Entwurf Windenergie. Aber auch wer nicht so viel Zeit hat: Wichtig, wichtig, wichtig ist, dass möglichst viele Teilnehmer VOR der Veranstaltung demonstrieren.

Bitte kurze Rückmeldung an mich, wer es einrichten kann mit wieviel Leuten: Bitte den Aufruf WEITERLEITEN-niemand nimmt es übel, wenn der Aufruf mehrmals erscheint- , ich hoffe, wir sehen uns…

 

Viele Grüße

  Stefan Hellert & Kati Stoll-Hellert

BI Carzig

Kommentare sind geschlossen