Bürger äußerten auf Booßener Bürgertreff ihren Unmut über Windkraftplanung

Am 30.11.2017 um 19:00 Uhr rief der Boossener Ortsvorsteher, Herr Vetter, zum Bürgertreff zum geplanten Windpark Boossen-Wulkow Die BI Carzig war vor Ort: In Booßen hatte Ortsvorsteher Eberhard Vetter zu einer Informationsveranstaltung über den in Vorplanung befindlichen Windpark Booßen-Wulkow geladen und ca. 50 Bürgerinnen und Bürger kamen. Darunter engagierte Mitglieder der…

mehr lesen

Straftatverdacht – Abgesägter Horst Baum (BI Mixdorf)

In diesem Sommer ist es zur Fällung eines Greifvogel- Horst- Baumes zwischen Schneeberg und Merz gekommen. Diese Tatsache ist von besonderer Brisanz, da sich es um einen Horst in unmittelbarer Nähe des geplanten Windeignungsbiet 50 und 61 handelt. Die Bürgerinitiative Mixdorf hat im laufenden Planungsverfahren der Windeignungsgebiete sämtlich Horste genauestens…

mehr lesen

Gefährdung der menschlichen Gesundheit durch Großwindanlagen

Heute, am 12.9.2017, geht Stefan Hellert in den Gesundheitsausschuss des Landkreises, um den Kreistagsabgeordneten einen Vortrag zu o.g. Thema anzubieten. Das Gesundheitsamt hat inzwischen schon auf das Angebot reagiert und signalisiert, dass es Interesse an einem solchen Vortrag hat. Bei all den Studien und Gutachten ist es nicht so einfach,…

mehr lesen

Menschenkette Neukammer bei Nauen an der L91 – Samstag, 9. Sep. 2017

Jetzt vor den Bundestagswahlen wollen wir gemeinsam mit der Bürgerinitiative GegenwindKetzin , https://www.facebook.com/B%C3%BCrgerinitiative-Gegenwind-Ketzin-1930691387160941/ , auf das Problem des unkontrollierten Windkraftausbaus zu Lasten von Mensch und Natur aufmerksam machen. Wir wollen ein Zeichen setzen für die betroffenen Bürger an Windfeldern, deren Gesundheit u.a. durch Infraschall belastet wird,  für die unzähligen getöteten Vögel und…

mehr lesen

Desaströse Landwirtschafts- und Umweltpolitik … so wird die Natur zerstört …

Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL), Jörg Vogelsänger verantwortet eine desaströse Landwirtschafts- und Umweltpolitik, gleichzeitig vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendwo Gelegenheit für den Minister ist, eine Spatenstich zu feiern oder eine Scheckübergabe zu inszenieren… Sein Umweltministerium hat sich in den letzten Legislaturperioden…

mehr lesen

Brief an die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Lebus

Die BI Carzig hat an die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Lebus geschrieben und fordert sie auf: Bleiben Sie Ihrer Ablehnung gegen den 3. Entwurf zum Regionalplan Windenergie treu, lassen Sie sich nicht von den Unternehmen über die Folgen für Gesundheit und Natur „informieren“ und sorgen Sie dafür, dass die Stellungnahmen und Einwände…

mehr lesen

Antwort des Ministers „Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben….“

Es ist ein Jammer, was der Herr Minister für Wirtschaft und Energie hier raushauen lässt. Auf unsere Befürchtungen und unsere legitimen Interessen wurde gar nicht eingegangen. Stattdessen Auszüge wie aus einem Parteitagsbeschluß. Dabei hätte ein Blick ins Netz genügt, um zu erkennen, welche Belastungen sich schon jetzt für uns Carziger…

mehr lesen

Überraschungsangriff auf den Artenschutz

In Vorbereitung der Abstimmung im Bundestag zum Tötungsverbot hatten wir Herrn Patzelt, Mitglied des Bundestages für die CDU angeschrieben und haben ihn gebeten, seine Stimme nicht gegen das Tötungsverbot abzugeben, sondern am Artenschutz festzuhalten. Er hat uns sogar geantwortet, hier seine zum Reaktion. Es ist alles nicht so leicht zu…

mehr lesen

Erörterungstermin zum Antrag der Windmüllerei 10 neue Winddräder a 229,5 m

Ab halb zehn fand sich heute die interessierte Öffentlichkeit ein, um schon VOR dem Termin deutlich zu machen, dass es großes Interesse gibt an der Entscheidung über den Antrag. Dabei waren Bürgerinitiativen aus Mixdorf, Friedersdorf, Dolgelin, Hoppegarten, Müncheberg, Seelow, Neuentempel, Lietzen, Podelzig… und natürlich Carzig. Kompliment und danke an die,…

mehr lesen